HOME

Willkommen

 

Schön, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben.

Wir als gemeinnütziger Verein haben uns dem Ziel verschrieben durch unsere Arbeit Eindrücke vom Weltall, dessen Schönheit, der unvorstellbaren Größe und der Bedeutung im 21. Jahrhundert, dem goldenen Zeitalter der Astronomie, an Interessierte weiterzugeben.

 

„Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht.“
Thomas Jefferson – einer der Gründerväter der Vereinigten Staaten & hauptsächlicher Verfasser der Unabhängigkeitserklärung

»Das ist die Seuche unserer Zeit…

…Verrückte führen Blinde.«
William Shakespeares in „König Lear“

„Die Astronomie ist mir deswegen so wert, weil sie die einzige aller Wissenschaften ist, die auf allgemein anerkannten, unbestreitbaren Basen ruht, mithin mit voller Sicherheit immer weiter durch die Unendlichkeit fortschreitet. Getrennt durch Länder und Meere teilen die Astronomen, diese geselligsten aller Einsiedler, sich ihre Elemente mit und können darauf wie auf Felsen fortbauen.“

Johann Wolfgang von Goethe

 

RSS ESA Germany

  • Internationale Charta für Katastrophen feiert 20-jähriges Bestehen Oktober 22, 2020
    In dieser Woche feiert die Internationale Charta für Weltraum und Naturkatastrophen ihr 20-jähriges Bestehen. Die von der ESA, der französischen Weltraumagentur CNES und der kanadischen Weltraumorganisation Canadian Space Agency gegründete Charta wurde mit Stand vom 19. Oktober 2020 680 Mal aktiviert, um bei der Reaktion auf Katastrophen in 126 Ländern zu helfen. Das Erdbeben und […]
  • BepiColombo fliegt auf dem Weg zum Merkur an der Venus vorbei Oktober 15, 2020
    Die BepiColombo-Mission der ESA und JAXA hat den ersten von zwei erforderlichen Vorbeiflügen an der Venus absolviert, um die Mission auf Kurs zum Merkur zu bringen - dem innersten Planeten unseres Sonnensystems.
  • Struktur des dritten Europäischen Servicemoduls für Mondlandung in Bremen angekommen Oktober 13, 2020
    Kürzlich ist die Struktur, mit der die erste Frau und der nächste Mann auf dem Mond landen und im Rahmen der Mission Artemis III auch wieder zur Erde zurückkehren werden, in der Integrationshalle am Airbus-Standort in Bremen eingetroffen. Zuvor verweilte sie in der Turiner Produktionsstätte von Thales Alenia Space, von wo sie aus losgeschickt wurde.
  • Einladung an die Medien: Neuer Satellit „Copernicus Sentinel-6 Michael Freilich“ wird die Ozeane der Erde kartieren Oktober 12, 2020
    Press Release N° 18–2020 Medienvertreter sind herzlich zur Online-Pressekonferenz am Freitag, 16. Oktober, um 16:00 CEST (10:00 EDT) eingeladen, um mehr über den Start des Satelliten „Copernicus Sentinel-6 Michael Freilich“ zu erfahren. Dieser wird die Ozeane der Erde beobachten. Verfolgen Sie die Veranstaltung live im ESA Web TV.

RSS Roskosmos

  • Dmitry Rogozin pays a working visit to Vostochny Oktober 23, 2020
    On October 23, 2020, Roscosmos Director General Dmitry Rogozin paid a working visit to the Vostochny Cosmodrome.
  • Emergencies monitoring Oktober 22, 2020
    Roscosmos continues monitoring the emergencies via the Russian orbit group. During the period from October 15 to October 22, 2020, more than 120,5 million square kilometers of data was sent to Russia’s Emergencies Ministry with 840 thousand square kilometers surveyed in high and medium resolution.
  • Gonets and M-Telematics implement satellite solutions for cargo monitoring Oktober 22, 2020
    The Gonets Satellite System (part of Roscosmos) and M-Telematics company (MosOblTelematika LLC, part of the National Telematic Systems concern, NTS) will jointly use satellite navigation systems to improve the reliability of cargo transportation, as well as agreed to cooperate in the development of digital logistics and transport services, as well as join efforts in accumulating […]
  • The Soyuz MS-16 spacecraft crew returned home Oktober 22, 2020
    The crewmembers of the Soyuz MS-16 spacecraft, which undocked on October 21, 2020 at 23:32 UTC from the International Space Station, safely returned to Earth. All operations on descent from low-Earth orbit and landing went nominally. Roscosmos cosmonauts Anatoly Ivanishin, Ivan Vagner and NASA astronaut Christopher Cassidy are in good healt.

RSS NASA

  • NASA’s OSIRIS-REx Spacecraft Collects Significant Amount of Asteroid Oktober 23, 2020
    Two days after touching down on asteroid Bennu, NASA’s OSIRIS-REx mission team received on Thursday, Oct. 22, images that confirm the spacecraft has collected more than enough material to meet one of its main mission requirements – acquiring at least 2 ounces (60 grams) of the asteroid’s surface material.
  • NASA Invites Media to Briefing on OSIRIS-REx Asteroid Sample Collection Oktober 23, 2020
    NASA will host a media teleconference at 5:00 p.m. EDT today, Friday, Oct. 23, to provide an update on the status of the agency’s Origins, Spectral Interpretation, Resource Identification, Security, Regolith Explorer (OSIRIS-REx) spacecraft and the sample it collected from asteroid Bennu.
  • NASA Invites Media to Next SpaceX Space Station Cargo Launch Oktober 23, 2020
    Media accreditation is open for the launch of the next SpaceX delivery of NASA science investigations, supplies, and equipment to the International Space Station.
  • NASA Astronaut Chris Cassidy, Crewmates Land Safely Back on Earth Oktober 22, 2020
    After 196 days living and working in Earth’s orbit aboard the International Space Station, NASA astronaut Chris Cassidy returned from his third space mission Wednesday, Oct. 21, with cosmonauts Ivan Vagner and Anatoly Ivanishin of the Russian space agency Roscosmos.

RSS CNSA

  • DLR: Kosmische Strahlung auf dem Mond gefährlich?
    Auf der Rückseite des Mondes hat ein deutsches Messinstrument für Weltraumstrahlung kosmische Strahlung erstmalig in zeitlicher Auflösung gemessen. Das Journal Science Advances berichtet nun über die Arbeit der internationalen Wissenschaftlergruppe, an der auch das DLR beteiligt ist. Eine Pressemitteilung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR).